Wieder eine Leiche im Keller: Butter gesünder als Pflanzenöl

mehr lesen 0 Kommentare

Der Präsident der World Heart Federation sagt:  Fett schützt das Herz, Kohlenhydrate sind schädlich!

mehr lesen 0 Kommentare

Führende deutsche Ärztegesellschaft empfiehlt Steinzeitessen gegen Übergewicht und Diabetes

Wenn eine Aussage wie diese durch die Medien rauscht, fragt man sich, wer dahinter steht. Eine kurze Recherche im Internet führt zur Deutschen Gesellschaft für Interne Medizin (DGIM), die auf die neuesten Ernährungstrends reagiert. Völlig durchgefallen ist die vegane Ernährung. Eine kohlenhydratarme Ernährung findet in den Augen der Experten überraschende Zustimmung.

In der Presseaussendung der Gesellschaft für Interne Medizin wird der Direktor des Instituts für Ernährungsmedizin an der TU München, Dr. med. Hans Hauner, zitiert:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn Karfiol wie Reis schmeckt, dann ist es LOW-CARB

mehr lesen 0 Kommentare

Ohne Wenn und Aber: ZDF zeigt  Gefahren durch Zucker

Leschs Kosmos, so heißt dieses Wissenschaftsmagazin,  hat eine der größten gesundheitlichen Gefahren thematisiert. Unsere Ernährung besteht zum Großteil aus Zucker! „Wo Kohlenhydrate drauf steht, ist Zucker drin“, könnte man zusammenfassen.

 

 

Vorsicht Zucker: Die verborgene Gefahr

 

ZDF vom 7.2.2017, 30 min., online bis 6.2.2018

 

 

Bisher galt das Fett, vor allem tierischer Herkunft, als Verursacher von Übergewicht und Herzkreislaufkrankheiten. Leschs-Kosmos zeigt, wie dieser wissenschaftliche Betrug entstand und wer davon profitierte.

 

Mit Hilfe der Medien wird den Menschen ganz langsam klar, wer der Feind in unserem Essen ist. Der Streit der Wissenschaftler ist längst entschieden. Die Zuckerindustrie muss bereits in vielen Ländern den Rückzug antreten. Leider verfügt sie noch über starke Rückendeckung staatlicher Behörden und leider auch mancher Ärztegesellschaften, wie der Amerikanischen Heart Association (AHA), die von der Zuckerindustrie gesponsert wird.

 

Dem ZDF Team unter Harald Lesch ist zu verdanken, dass dieses Thema auch bei uns auf dem Teller gelandet ist.

 

Lesen Sie beim Einkauf einmal die Zutatenliste von Fertigprodukten und Sie werden mir glauben:

 

„Der Verzehr dieses Produkts könnte Ihre Gesundheit gefährden“.

https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos/videos/vorsicht-zucker-102.html

0 Kommentare

Die Fettleber und das liebe Insulin.                                 Gastbeitrag von Dr. Jason Fung

Dr. Jason Fung ist ein weltweit anerkannter Experte auf dem Gebiet des Intervallfastens, Insulinresistenz und Leberkrankheiten. In diesem Artikel begibt er sich auf eine historische Forschungsreise am Beispiel der Fettleber. In der Gegenwart angekommen, weist er darauf hin, dass eine manifeste Fettleber ein Vorbote von Insulinresistenz und Diabetes ist. Und das nicht nur bei Menschen mit Übergewicht. Das Schöne daran ist, diese Nicht-alkoholische Fettleber ist heilbar, wenn man Kohlenhydrate vermeidet.Original: https://www.dietdoctor.com/insulin-fatty-liver-disease

 

Übersetzung aus dem Englischen: Robert Schönauer

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ketogene Ernährung: nicht für alle, aber gut für die, die sie brauchen.

Schauen Sie sich an, wie Dr. Heinz Reinwald die ketogene Ernährung erklärt und in welchen Fällen sie geboten sein kann. 

Viele Menschen, die sich kohlenhydratarm ernähren und hin und wieder Mahlzeiten ausfallen lassen, befinden sich ohne es zu wissen im Zustand der Ketose.

 

In diesem Video erklärt Dr. Reinwald einfach und präzise, warum Ketone für unsere Gesundheit wichtig sind. Abnehmwillige, Diabetiker, Menschen mit koronaren Gefäßerkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Epilepsie oder anderen neurodegenerativen Krankheiten können maßgeblich profitieren.


mehr lesen 0 Kommentare

Es brodelt in der Küche der Ernährungsberater

 

Wie lange sollen wir uns noch dem Diktat der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) unterwerfen? Das fragen sich zwei erfahrene Ernährungsberaterinnen, die im Namen von zahlreichen Diätassistenten, Oecotrophologen und Ernährungswissenschaftlern einen offenen Brief verfassten. In diesem fordern sie die Zentralstellen auf, ihre Empfehlungen dem Stand der Wissenschaften anzupassen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Cholesterin-Mythos widerlegt: Nicht Blutfette, sondern Versorgungsstörungen der Arterienwand lösen Verkalkung aus

Die Epoch Times vom 18.1.2017 schreibt:

"Wie entsteht Arteriosklerose? Die seit Jahrzehnten vertretene Lehrmeinung geht von einer „Verkalkung" der Arterien aus, weil sich Fette aus dem Blut an der Innenwand der Blutgefäße anlagern. Der Herzchirurg Professor Dr. Axel Haverich vertritt jedoch in seinem aktuell in der Fachzeitschrift „Circulation“ erschienenen Artikel eine ganz andere Theorie: Die Fettablagerungen kommen nicht aus dem Blut, sondern sind vielmehr Überreste abgestorbener Zellen der Gefäßwand. „Während hunderter Bypassoperationen konnten wir feststellen, dass immer nur bestimmte Abschnitte der Herzkranzgefäße verkalkt waren, während dasselbe Gefäß an anderen Stellen niemals krankhaft verändert ist“, berichtet Professor Haverich". Weiterlesen, zum vollständigen Artikel.

Bild: Holger Hollemann in

http://www.haz.de/Ratgeber/Gesundheit-Schoenheit/Aktuelles/Herzchirurg-Infektionen-oft-Ursache-fuer-Arterienverkalkung

mehr lesen 0 Kommentare

Vitamin-D Mangel weit verbreitet

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sind unsere Vitamin-D Speicher bald leer. Dieser Botenstoff, der eigentlich ein Hormon ist, hat vielfältige Funktionen, u.a. beim Knochenaufbau oder beim Aufbau eines aktiven Immunsystems.

 

Der Bedarf dieses Hormons kann nur zu 10 Prozent aus der Nahrung gedeckt werden (Fisch, Fleisch, Eier). 90 Prozent muss der Körper selbst herstellen, wenn er genug der Sonne ausgesetzt ist. Und das ist unser Problem. Auf der nördlichen Halbkugel ist das keineswegs möglich. Die Hormonproduktion beginnt erst wieder ab Mai und endet im September. Es gibt zahlreiche Berichte, dass Erkältungskrankheiten seltener auftreten, oder schnell abgefangen werden, wenn man regelmäßig Vitamin-D als Nahrungsergänzung zuführt. Entscheidend dabei sind Menge und sonstige Ernährung.

 

Dazu liefert das NDR in der TV-Sendung Visite vom  17.1.2017 sehr gute Informationen. In dem 6-minütigen Beitrag wird das Problem gut erklärt.

Die Redaktion ist aber sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, die notwenige Menge zu nennen, die man zuführen muss. In dieser Frage wird auf den Hausarzt hingewiesen.

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Ärztin rüttelt an Dogma

Dr. Priyanka Wali betreibt erst seit zwei Jahren eine ärztliche Praxis für interne Medizin in San Francisco, Kalifornien. 90 % ihrer Patienten kommen wegen eines metabolischen Syndroms, mit Übergewicht und Diabetes, zu ihr.

 Wie jede gute Ärztin hielt sie sich an die Leitlinien und verschrieb Medikamente. Als sie merkte, dass sie damit den Patienten nicht helfen konnte, machte sie sich auf die Suche nach besseren Lösungen und landete bei Low-Carb High Fat.

mehr lesen 14 Kommentare

Norwegische Studie: besser abnehmen mit Butter, Sahne und Fett

mehr lesen 1 Kommentare

Magazine zu Jahresbeginn auf Low-Carb Wegen!

mehr lesen 0 Kommentare

Neuerscheinung: DIAGNOSE NEBENNIERENERSCHÖPFUNG

Von Julia Tulipan

und

Nadja Polzin

 

 

Rezension von Robert Schönauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Endstation zu viel Stress.

mehr lesen 0 Kommentare

Paradigmenwechsel geht weiter: British Medical Journal steht zu Nina Teicholz.

mehr lesen 0 Kommentare

Eine kleine Auswahl von guten Vorsätzen für das Neue Jahr! Ich wünsche Dir Gesundheit und Lebensfreude für 2017!

0 Kommentare

Intermittierendes Fasten für Anfänger

Intermittierendes Fasten gilt als das uralte Geheimnis für Gesundheit. Es wurde zu allen Zeiten der menschlichen Geschichte praktiziert. Trotzdem wurde es fast zum Geheimnis, weil seine bedeutende Rolle in Zeiten eines Überangebots in Vergessenheit geraten ist. In letzter Zeit haben viele Menschen diese Intervention mit Hilfe der Ernährung wieder entdeckt. Es hat viele Vorzüge, wenn es korrekt durchgeführt wird: Gewichtsverlust, Besserung bei Diabetes Typ-2, gesteigerte Energie und vieles andere.

 

Dr. Jason Fung hat einen einfachen Leitfaden zum Thema intermittierendes Fasten für Anfänger zusammengestellt, der alles enthält, was man zum Start wissen muss.

mehr lesen 1 Kommentare

Ich wünsche allen Freunden meines Blogs ein buttersüßes Weihnachtsfest!

 

 

 

Kekse, Schokoringe, Lebkuchen - alles von gestern. Der gut ernährte gesunde Erdenbürger feiert echt-fette Weihnachten. Sein Christbaumschmuck besteht aus reiner Butter. Die Kinder vergessen die Kekse und Schokoladefiguren, solange Butterstücke am Christbaum hängen.

 

Pakete von Butter sind die begehrtesten Weihnachtsgeschenke. Anstatt nur Gesundheit zu wünschen, ist es modern ein Stück Gesundheit einzupacken und zu verschenken. Achtung auf die Kühlung, Rohmilchbutter wird früher ranzig!

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kanadische Ärzte fordern: Korrektur der Ernährungsempfehlungen

In Kanada haben 200 Ärzte  eine Petition an die Regierung gerichtet, mit der Aufforderung, die Ernährungsempfehlungen zu ändern und sie mit einer Option auf kohlenhydratarme Ernährung zu ergänzen.  Zwei dieser 200 Ärzte sind den Lesern dieses Blogs bekannt: Dr. Jason Fung und Dr. Jay Wortman.

 

Die Ernährungsempfehlungen, gestützt auf Fettphobie und hohem Anteil an Kohlenhydraten, die jahrzehntelang angepriesen wurden, haben sich als riesiger Fehler erwiesen und hatten einen unaufhaltsamen Anstieg von Übergewicht, Diabetes und Herzkrankheiten zur Folge. Es besteht dringender Bedarf einer Änderung.

mehr lesen 0 Kommentare

Ketogene Ernährung für Anfänger

Unser Stoffwechsel kann zwei Arten von Brennstoff verwenden. Einmal Glukose (Traubenzucker), ist diese nicht ausreichend vorhanden, werden Ketonkörper verbrannt, die aus Fett gebildet werden.

 

 Es ist von großem gesundheitlichem Nutzen, von Zeit zu Zeit auf Energieversorgung durch Ketone umzuschalten. Bei diversen Stoffwechselerkrankungen kann die ketogene Ernährung manchmal Wunder wirken. Warum das so ist und wie das geht,  schildert Dr. Andreas Eenfeldt leicht verständlich auf seinem Blog. Der Artikel wurde von Robert Schönauer überarbeitet und übersetzt.

 

Wissenschaftliche Zusammenhänge, die auch die biologischen Prozesse berücksichtigen, erklärt Dr. Gabriela Segura, eine amerikanische Wissenschaftlerin und Chirurgin. Der Artikel ist auf Deutsch bei SOTT.net erschienen.

mehr lesen 0 Kommentare

Kühlschrank oder Gefriertruhe: Wohin mit den Energiereserven?

 

 

 

Dr. Jason Fung erklärt, warum die Kalorien-Hypothese das Problem beim Abnehmen nicht erfassen kann. Er findet ein anschauliches Beispiel. Unser Körper hat zwei Möglichkeiten, Energie aus der Nahrung zu speichern.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Neue Metaanalyse: kein Zusammenhang zwischen Fleisch und Herzkrankheiten

Eine brandheiße Studie des angesehenen Wissenschaftsjournals  American Journal of Clinical Nutrition (AJCN) kommt zzum Schluss, dass es zu keinen Zeiten eine Verbindung von Fleisch mit Herzkreislaufkrankheiten gegeben hat.

 

Wir Menschen haben zu allen Zeiten und über Millionen von Jahren Fleisch gegessen. Eigentlich müssten wir uns daran angepasst haben. Trotzdem hat sich der Glaube, dass Fleisch u.a. Herzkrankheiten verursachen kann, verbreitet.

 

AJCN: Total Red Meat Intake of ≥0.5 Servings/d Does not Negatively Influence Cardiovascular Disease Risk Factors: A Systemically Searched Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Das Elixier für ein langes Leben

Symbofoto: Pixabay. Originalfotos von Emma Morano auf google

Die älteste Frau der Welt verrät ihr Geheimnis – es sind die Eier!

 

Wollen auch Sie ein langes und gesundes Leben wie die Italienerin Emma Morano führen? Die älteste Frau der Welt, die am 29.November 117 Jahre alt wurde, verdankt nach ihren Worten das lange gesunde Leben dem Konsum von drei rohen Eiern täglich. Ein Glück, dass alle Ernährungsratschläge der letzten Jahrzehnte an dieser Frau unbemerkt vorüber gegangen sind.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Entscheidend für Gewicht und Gesundheit ist das, was du isst!

mehr lesen 0 Kommentare

Für Sie gelesen: Der VEGGIE WAHN von Ulrich Neumeister

Nur der Buchtitel hinterlässt den Eindruck, dass hier eine Abrechnung mit dem Vegetarismus vorliegt. Wer von den Seitenhieben auf Veganer und Vegetarier absieht, entdeckt ein großartiges Ernährungsbuch, das viele gängige Ratschläge ins Reich der Mythen versetzt. Das Buch zeigt auf, wie es gelungen ist, dass der Vegetarismus einen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft gefunden hat. Denn die fleischlose Ernährung erfüllt die Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) am genauesten. Sie soll das Klima retten, vor Krebs schützen, Herzkreislaufkrankheiten vermeiden helfen und das Leid in der Tierhaltung beenden. Wie der Stoffwechsel auf all diese Ratschläge reagiert und an welche Nahrung der Körper angepasst ist, das sind die eigentlich wichtigen Fragen, die von Ulrich Neumeister angesprochen werden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

"Diabetiker mit Insulin behandeln, ist medizinischer Betrug": Dr. Fiona Godlee

Dr. Fiona Godlee, die erste weibliche Herausgeberin des ehrwürdigen und renommierten Britisch Medical Journal (BMJ), sitzt nicht in einem akademischer Elfenbeinturm. Sie führt einen Kreuzzug für medizinische Ethik. Dr. Godlee ist bekannt für ihre ungeschminkte Kritik an Regierungen wegen ihrer Untätigkeit, nimmt globale Pharmariesen aufs Korn, wie Roche und GlaxoSmithKline wegen unterschlagener Studiendaten, tritt furchtlos gegen die Korruption in der Wissenschaft auf und ist eine Verfechterin der patientenzentrierten Gesundheitsvorsorge. Im Rahmen der Verleihung des „BMJ South Asia Awards 2016“ in Indien, gab Godlee der Economic Times Antworten auf ein weites Feld von Fragen, von der Umweltverschmutzung bis zur Korruption in der Medizin und der Arbeit von BMJ im Land. Hier ein kurzer Auszug. (Bild: Economic Times)

 

mehr lesen 1 Kommentare